Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Im Grunde sind es doch die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.

 

Wilhelm von Humboldt

 

Gott gebe mir

die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,

den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und

die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

 

Reinhold Niebuhr

Über Mich

 

In der ehemaligen DDR aufgewachsen, wurde mir ein freierer Zugang zu Religion ermöglicht. Die Auseinander-setzung mit dem Göttlichen beschäftigte mich schon seit frühester Kindheit, aber die Religionen der Welt gaben mir nur unzureichende Antworten. Also suchte ich nach einem eigenen Zugang. 

Mit 21 begab ich mich auf eine 12-jährige Reise in sechs Kontinenten um herauszufinden, ob meine Sicht auf die Dinge der Welt Bestand haben würde. Mein Weg führte mich zu christlichen Priestern, buddhistischen Mönchen, jüdischen Rabbies, indianischen Schamanen, spirituellen Lehrern, Weisen und Heilern (darunter auch längere Aufenthalte und Mitarbeit als Medium in der Casa de Dom Inacio von Joao de Deus). Immer mehr wurde meine eigene Vorstellung durch Wissen und Fakten gestärkt. Eigene Erfahrungen und die Erfahrungen anderer trugen dazu bei ein solides Fundament zu erschaffen.

Mit 33 kehrte ich nach Deutschland zurück und begann ein Gebäude auf dieses Fundament zu bauen. Am Anfang begleitete ich meine Oma drei Jahre lang in ihrer fortschreitenden Demenz und übersetzte in dieser Zeit vier Bücher über spirituelle Themen aus dem Englischen und veröffentlichte diese.

Dann war es an der Zeit, meine Entfaltungsaufgabe „Das Wohl der Gemeinschaft mit dem eigenen Wohl verbinden“ ganz konkret zu verwirklichen.

Ich ließ mich zwei Jahre lang von einem Schüler und Mitarbeiter Thorwald Dethlefsens zum Reinkarnationstherapeuten (Münchner Schule) ausbilden. Diese Ausbildung und mein vorheriges Studium der „Holistic Therapies“ am Newcastle College in England führten dann 2008 zur Eröffnung einer eigenen Praxis in Berlin.

Heute begleite ich Menschen, ihren eigenen Weg zu finden. Ich höre zu, ich tröste, ich gebe intuitive Hinweise und inspirative Ratschläge, und ich leite meine Erfahrungen und mein Wissen gern an alle Interessierten weiter.

   

Hier noch ein paar Daten:

 

Für die Astrologen:

16.07.1970,  10:06 Uhr,  in Leipzig ( Krebs/Jungfrau AC )

 

Für die, die sich mit der Seelenmatrix nach der Archetypenlehre von Hasselmann/Schmolke auskennen:

6  7/2  6  6  6  7/1  5/4 ,   Weg 3,   SF 3,6,7

 

und für die Statistiker: 

1-jähriges Vollzeitstudium  „Holistische Therapien“  in England am Newcastle College.
Abschluss: Diplom (IIHHT)
Schwerpunkte: Fußreflexzonenmassage, Aromatherapie, Schwedische Massage, Ernährung, Anatomie und Physiologie, psychologische Beratung
 
Feng Shui Ausbildung und nachfolgender Lehrgang für Fortgeschrittene am „American Feng Shui Institute“
 
2-jährige Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten der Münchner Schule am Kensho-Institut für esoterische Lehren 
 
mehrmalige, längere Aufenthalte und Mitarbeit als Medium bei João de Deus im Casa de Dom Inacio in Brasilien zwischen 2001 und 2005
 
Mitarbeit als Medium bei den Deutschen und Europäischen Geistheilungstagen
  
Usui-Reiki I. und II. Grad
 
Geistheilungstherapeut und -lehrer nach Ralf Merten
 
Meditationsarbeit bei Gary Springfield in Amerika.
Gary ist ein spiritueller Visionär und Meditationsmeister. Bei ihm lernte ich die Grundlagen des Aurareadings und das Lesen der Akasha Chronik
Seine Webseite: www.enlightenu.com
 
Entspannungspädagoge
Schwerpunkten: Meditation, Stressmanagement, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung, Coaching, Entspannung für Kinder
 
 
 
Noch Fragen? Fragen Sie mich doch persönlich.